Behandlungen – ästhetische und operative Dermatologie

Junge Frau beim HautarztUnterschiedlichste Behandlungen und Methoden stehen dem Hautarzt zur Verfügung um die Haut etwas straffer, frischer und jünger wirken zu lassen. Die Behandlungen sind sehr viel hautschonender als das noch vor wenigen Jahren der Fall war. Zudem sind die Anwendungen so effizient geworden, dass schöne Ergebnisse in kurzer Zeit erreicht werden können. Die Ausfallzeiten haben sich ebenfalls verkürzt. Der Besuch beim Hautarzt für eine dezente Hautverjüngung ist deshalb beinahe schon als kleinen Ferienauszeit mit erfrischendem Hauteffekt zu bewerten.

Nicht nur Frauen nutzen gerne die neuen und effizienten Behandlungsmethoden. Auch Männer haben mittlerweile festgestellt, dass ein frisches und gepflegtes Aussehen ihnen ein gutes Gefühl gibt und dass es durchaus legitim ist, gewisse Alterungsprozesse etwas nach hinten zu schieben. Zwar sind diese beim Mann auf Grund des Hautaufbaus nicht so ausgeprägt wie beim weiblichen Geschlecht. Trotzdem, sie sind vorhanden und die Behandlungen sind für männliche Haut genauso geeignet wie für weibliche.

Was sind die Vorteile der ästhetischen Dermatologie?

Patienten mit Akne- oder anderen Narben, leiden oft stark unter dem Gefühl, nicht sich selbst zu sein. Überzeichnete Narben auf Grund einer ausgeprägten Mimik oder Pigmentfehler können ebenfalls verunsichern. Eine ästhetische Hautbehandlung kann diese Unregelmässigkeiten der Haut in vielen Fällen deutlich reduzieren.

Welche Risiken sind zu beachten?

Im Allgemeinen sind die Risiken auf Grund der sanften Behandlungsmethoden gering. Leichte Nebenwirkungen stecken Schwellungen und Rötungen dar. Diese verschwinden meist innerhalb von wenigen Tagen. Bei gewissen Methoden ist es notwendig, dass sich die oberste Hautschicht abschuppt. Dies ist Bestandteil der Behandlung und zeigt, dass die Haut darunter sich erneuert. Ihr Hautarzt wird Sie vor jeder Behandlung über die erwünschten Effekte informieren und auch wie lange mit diesen zu rechnen ist.

Zahlen die Krankenkassen einen Beitrag?

Bei medizinisch notwendigen Behandlungen übernehmen die Krankenkassen die Kosten. Dazu gehören Narben bei Verbrennungensunfällen, bei Hautveränderungen auf Grund von Krankheiten oder Chemotherapien und weitere. Am besten ist es, wenn Sie sich vorgängig bei ihrer Krankenkasse informieren. Gerne gibt auch der Hautarzt nähere Auskünfte.

Fraktionierte Laser-Behandlung

Fraktionierte Laser-Behandlung

Wann wird die ultra-hoch fraktionierte Laser Behandlung eingesetzt? In der ästhetischen Dermatologie ist der ultra-hoch fraktionierte Laser ein schonendes, nicht chirurgisches Verfahren um unschöne Hautveränderungen sicht- und fühlbar zu vermindern. Die Technik ist mittlerweile so fein und exakt, dass sie auch zur Minderung von Tränensäcken, Schlupfliedern und bei Hautschädigungen durch Licht verwendet wird. Hauptsächliche Anwendungsgebiete sind: Aknenarben Grosse Poren Pigmentstörungen (Melasmen) Altersflecken Gesichtsfalten Zum Auffrischen des Gesichts Schwangerschaftsstreifen
IDAS-Laser bei Haut- und Gefäßveränderungen

IDAS-Laser bei Haut- und Gefäßveränderungen

Wie funktioniert der IDAS Laser? Der IDAS-Laser gibt Laserlichtimpulse der Wellenlänge 532 nm ab. Mit 8 Watt Leistung ist er eines der stärksten Lasersysteme auf dem Markt. Die Kombination aus hoher Leistung und ultrakurzen Pulsen ermöglicht eine sehr effektive Behandlung von Haut- und Gefäßveränderungen sowie Hautpigmenten bei gleichzeitiger Schonung des umliegenden Gewebes. Die Möglichkeit flexible Pulsdauern und verschiedene Spotgrössen zu kombinieren, erlaubt die sichere Behandlung aller Hauttypen bei unterschiedlichsten Indikationen.
Photodynamische Therapie  (PDT)

Photodynamische Therapie (PDT)

Kompetenzzentrum für Dermatologie informiert: Photodynamische Therapie (PDT) Definition Photodynamische Therapie (PDT) Die Photodynamische Therapie (PDT) ist eine äußerst wirksame, sichere und schonende Möglichkeit in der Dermatologie, um Tumorerkrankungen der Haut und Vorstufen des hellen (weißen) Hautkrebses, sogenannte aktinische Keratosen, zu behandeln. Dahinter verbirgt sich eine Kombination aus einer lichtsensibilisierenden Creme und Licht. Der Dermatologe kann so krankhafte Hautzellen gezielt zerstören. Die umliegende gesunde Haut wird dabei kaum beeinträchtigt.
Preise Botox / Filler / Laser

Preise Botox / Filler / Laser

Welche Kosten entstehen bei der Botoxbehandlung oder Fillerbehandlung? Faltenbehandlungen mit Botulinumoxid und Fillern (Hyaluron-Filler) sind in der Regel nicht medizinisch indiziert und deshalb mehrwertsteuerpflichtig. Unsere Preise sind Komplettpreise und setzen sich aus folgenden Positionen zusammen: Arztleistung nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) Materialkosten Mehrwertsteuer von 19 %

© CHHG